Mittwoch, 17. Oktober 2012

Schlummer-Püppchen

Lang, lang ist es her, als meine Mutter ein Stoffpüppchen für mich genäht hat.
Lucie findet dies auch ganz toll, aber leider löst sich nach so vielen Jahren (circa 30 *schnief*) der Stoff auf.
 
Es muss also ein neues Püppchen her!
 
 
Zunächst habe ich Fleece gekauft. Fleece deswegen,
weil es ein Schlaf-/Kuschelpüppchen werden soll.
 
Was wird benötigt:

Anleitung:

1. Zunächst werden die Umrisse für die Arme, Beine,
den Körper und den Kopf auf Papier übertragen.
 
2. Nun wird der Umriss ausgeschnitten und auf
doppelt gelegten Stoff mit Nadeln angesteckt.
 
3. Das ganze wird nun ausgeschnitten und sieht in etwa so aus:
 
    4. Nun werden die Arme, die Beine, der Kopf bis auf die Öffnung zum Körper hin und der Körper (bis auf den Halsauschnitt) und die Beine (Unterhalb der gestrichelten Linie) zusammengenäht (per Hand oder Nähmaschine).
     
    5. Jetzt können Arme, Beine und der Kopf gestopft werden.
     
    6. Leider fehlt hier ein Foto, aber ich habe nun den noch nicht gestopften Körper über den gestopften Kopf gestülpt und dann habe ich per Hand beides vernäht (Bild folgt beim Nähen der nächsten Puppe ;-)).
     
    7. Danach habe ich den Körper gestopft erst dann die Arme angenäht (machte sich so besser).
     
    8. Die Beine habe ich direkt mit dem Körper vernäht und somit auch den unten Körper unten nach und nach zugenäht und zum Teil etwas nachgestopft.
     
    9. Was noch fehlt? Na klar, die Ohren :-p die habe ich aus Stoffresten geformt und mit ganz wenig Füllwolle gestopft.
     
    10. Die Haare habe ich zunächst frisiert und dann mit einigen Stichen festgenäht.
     
    10. Das Gesicht fehlt noch, hier muss ich erst noch Stickgarn besorgen :-) 

Ansicht von vorne

Ansicht von hinten

Das Gesicht

Keine Kommentare:

Kommentar posten